Bestellhotline: +49 (0) 8274 / 87 14 500
  • Workwear
    zum Top Preis
  • Kostenloser Versand
    in DE ab 100€ Bestellwert

Einlegesohlen

Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
1 von 2

Einlegesohlen SensiCare

Wußten Sie, dass unsere Füße ungefähr 70,000 Nervenenden haben und damit hochsensibel sind?  Barfuß gehen auf unterschiedlichen Naturböden wirkt wie eine Massage, die sich positiv auf die Organe und den ganzen Körper auswirkt. Wenn allerdings bei der Arbeit Sicherheitsschuhe vorgeschrieben sind, sollten Sie sich jedoch daran halten. Denn spätestens bei einem Unfall – wenn etwas Schweres auf die Füße fällt oder Sie in einen Nagel treten – danken die Füße den Schutz durch einen Sicherheitsschuh.

 

Kleine Ursache, große Wirkung

Zahlreiche Stunden in Schuhen, häufig auf harten oder glatten Böden, bedeuten aber auch Dauerstress für unsere Füße. Allein das Körpergewicht lastet beim Gehen mit dem 4,5-Fachen auf unseren Füßen. Schnellers Gehen erhöht diesen Wert noch. Senk- oder Hohlfüße führen ebenfalls zu Fußschmerzen. Im schlimmsten Fall können Probleme in Knie- und Hüftgelenken oder auch Rückenschmerzen und Nackenverspannungen die Folge sein.

Wie kann man nun drohenden Fußbeschwerden vorbeugen? Ein semi-orthopädisches Einlegesohlenkonzept kann für Abhilfe sorgen.

 

Verschiedene Fußtypen - Individuelle SensiCare Einlegesohlen

Die sensiCare-Einlegesohlen von Elten orientieren sich an der unterschiedlichen Anatomie von Fuß-Längsgewölben. So können sowohl Menschen mit einem Senkfuß (flachem Gewölbe) als auch mit einem Hohlfuß (hohes Gewölbe) von den entsprechenden Sensi-Care-Einlagen profitieren. Eine dritte ist auf den normalen Fuß mit intaktem Gewölbe zugeschnitten.

 

Was genau leisten die Einlagen für alle drei Fußtypen:

Hohe Stabilität an Stellen, wo Unterstützung benötigt wird, sowie spürbare Entlastung von möglichen Schmerz- und Druckpunkten dank individueller Dämpfung und optimaler Gewichtsverteilung.  Weil das Fußbett der Einlegesohlen anatomisch geformt ist, unterstützt es die natürliche Abrollbewegung des Fußes. Darüber hinaus sorgen hautfreundliche Obermaterialen für ein besseres Fußklima.

 

Als semi-orthopädische Einlegesohle hilft SensiCare bei leichteren Fußschäden, noch bevor ein orthopädisches Krankheitsbild entstanden ist.

 

SensiCare Einlegesohlen in vielen Größen

Diese Einlegesohlen sind in den Schuhgrößen 37 bis 48 erhältlich und decken damit den weitestgehenden Bedarf ab.

 

Pflege von Gewebe und Leder
Bei der hohen Beanspruchung von Sohlen und Schuhen sollte für eine entsprechende Pflege gesorgt werden. Das „beko TecLine Imprägnier-Spray Gewebe/Leder 400 ml“ ist ein wasser-, schmutz- und ölsbweisendes Imprägnier-Spray für zahlreiche Anwedungsbereiche, auch für die Behandlung von Textil-Materialen.

Jetzt SensiCare-Einlegesohlen günstig online kaufen im bamiro Onlineshop!

Einlegesohlen SensiCare Wußten Sie, dass unsere Füße ungefähr 70,000 Nervenenden haben und damit hochsensibel sind?  Barfuß gehen auf unterschiedlichen Naturböden wirkt wie eine Massage,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Einlegesohlen

Einlegesohlen SensiCare

Wußten Sie, dass unsere Füße ungefähr 70,000 Nervenenden haben und damit hochsensibel sind?  Barfuß gehen auf unterschiedlichen Naturböden wirkt wie eine Massage, die sich positiv auf die Organe und den ganzen Körper auswirkt. Wenn allerdings bei der Arbeit Sicherheitsschuhe vorgeschrieben sind, sollten Sie sich jedoch daran halten. Denn spätestens bei einem Unfall – wenn etwas Schweres auf die Füße fällt oder Sie in einen Nagel treten – danken die Füße den Schutz durch einen Sicherheitsschuh.

 

Kleine Ursache, große Wirkung

Zahlreiche Stunden in Schuhen, häufig auf harten oder glatten Böden, bedeuten aber auch Dauerstress für unsere Füße. Allein das Körpergewicht lastet beim Gehen mit dem 4,5-Fachen auf unseren Füßen. Schnellers Gehen erhöht diesen Wert noch. Senk- oder Hohlfüße führen ebenfalls zu Fußschmerzen. Im schlimmsten Fall können Probleme in Knie- und Hüftgelenken oder auch Rückenschmerzen und Nackenverspannungen die Folge sein.

Wie kann man nun drohenden Fußbeschwerden vorbeugen? Ein semi-orthopädisches Einlegesohlenkonzept kann für Abhilfe sorgen.

 

Verschiedene Fußtypen - Individuelle SensiCare Einlegesohlen

Die sensiCare-Einlegesohlen von Elten orientieren sich an der unterschiedlichen Anatomie von Fuß-Längsgewölben. So können sowohl Menschen mit einem Senkfuß (flachem Gewölbe) als auch mit einem Hohlfuß (hohes Gewölbe) von den entsprechenden Sensi-Care-Einlagen profitieren. Eine dritte ist auf den normalen Fuß mit intaktem Gewölbe zugeschnitten.

 

Was genau leisten die Einlagen für alle drei Fußtypen:

Hohe Stabilität an Stellen, wo Unterstützung benötigt wird, sowie spürbare Entlastung von möglichen Schmerz- und Druckpunkten dank individueller Dämpfung und optimaler Gewichtsverteilung.  Weil das Fußbett der Einlegesohlen anatomisch geformt ist, unterstützt es die natürliche Abrollbewegung des Fußes. Darüber hinaus sorgen hautfreundliche Obermaterialen für ein besseres Fußklima.

 

Als semi-orthopädische Einlegesohle hilft SensiCare bei leichteren Fußschäden, noch bevor ein orthopädisches Krankheitsbild entstanden ist.

 

SensiCare Einlegesohlen in vielen Größen

Diese Einlegesohlen sind in den Schuhgrößen 37 bis 48 erhältlich und decken damit den weitestgehenden Bedarf ab.

 

Pflege von Gewebe und Leder
Bei der hohen Beanspruchung von Sohlen und Schuhen sollte für eine entsprechende Pflege gesorgt werden. Das „beko TecLine Imprägnier-Spray Gewebe/Leder 400 ml“ ist ein wasser-, schmutz- und ölsbweisendes Imprägnier-Spray für zahlreiche Anwedungsbereiche, auch für die Behandlung von Textil-Materialen.

Jetzt SensiCare-Einlegesohlen günstig online kaufen im bamiro Onlineshop!